Ferrari F12berlinetta

Der schnellste Ferarri aller Zeiten

Der F12berlinetta ist nicht nur die Speerspitze einer vollkommen neuen Generation an 12-Zylindern des springenden Pferds sondern auch der leistungsstärkste jemals gefertigte High-Performance-Ferrari.

Der 65° V12-Zylinder mit einer 200-Bar Direkteinspritzung und einem Hubraum von 6.262 ccm bietet für eine n12-Zylinder Saugmotor noch nie zuvor erreichte Werte bezüglich Leistung undUmdrehungszahlen. Die maximale Leistung liegt bei 740 PS bei 8.250 U/Min. mit einer spezifischen Leistung von 118 PS/L: ein Rekord in diesem Motorensegment. Ansprechbarkeit und Durchzug werden von einem maximalen Drehmoment von 690 Nm garantiert, wobei 80 Prozent davon bereits bei 2.500 U/Min. zur Verfügung stehen.

Außergewöhnliche Fortschritte wurden auch in den Bereichen Kraftstoffverbrauch und Emissionen erzielt, wobei beide um 30 Prozent verringert werden konnten und nun bei 15L/100 km respektive 350 g/km CO2-Ausstoß liegen. Damit wird der F12berlinettazum neuen Maßstab in seinem Segment.

Der Radstand wurde verkürzt, während Triebwerk und Fahrerposition tiefer gelegt wurden. Das Heck des Wagens ist dank neuem Aufhängungs- und Getriebelayout kompakter. Der F12berlinetta ist kürzer, niedriger und schmaler als das vorangegangene V12-Coupé. Auch die Gewichtsverteilung ist perfekt (54% auf der Hinterachse), während der Schwerpunkt niedriger und in der Chassis weiterhinten liegt.

Design und Stil

Das Design des F12berlinetta basiert auf dem perfekten Gleichgewicht eines Höchstmaßes an aerodynamischer Effizienz und der Eleganz der Proportionen des Wagens, ganz in der Tradition der Wagen des Hauses Ferrari mit V12-Frontmotor.

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Um dieses Ziel zu erreichen wurden die Oberflächen des Wagens wie eine Skulptur behandelt und innovative aero- dynamische Lösungen aus dem Wagen herausgeformt, ohne dabei Anhänge oder Fortsätze anbringen zu müssen.

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit von Luftflüssen, die diesen Wagen einzigartig machen: eine Verbindung von Technik und Ästhetik, unabdingliche Voraussetzung für jeden Wagen des Hauses mit dem springenden Pferd, wobei die Form stets immer vor allem Funktion ist.

Der F12berlinetta präsentiert sich in der Form eines strom- linienförmigen und niedrig gehaltenen Coupés. Die Seiten sind stark geformt mit konkaven und konvexen Bereichen, welche den durch die Aero Bridge auf der Motorhaube geschaffenen Luftfluss leiten.

Die beiden konkaven aerodynamischen Kanäle formen einen Bereich zwischen den beiden Frontkotflügeln und dem Mittelbereich, durchstoßen eine so genannte Bridge im Bereich der A-Säule und münden in den konkaven Seiten, um den Wagen optisch leichter wirken zu lassen.

Die Front zeichnet sich durch einen mächtigen Lufteinlass aus, der für die ausreichende Kühlung des 12-Zylinders sorgt. An den Seiten des Kühlergrills befinden sich elektronisch gesteuerte Öffnungen mit Luftleitblechen zur Kühlung der Bremsen: eine einzigartig Lösung aktiver Aerodynamik, die in geschlossenem Zustand den Luftfluss begünstigt und in geöffnetem Zustand für die optimale Kühlung der Bremsen sorgt.

Der hintere Bereich des F12berlinetta zeichnet sich durch eine funktionelle Neuinterpretation des Kammhecks aus in das die beiden vertikalen Seitenruder harmonisch integriert sind. Die daraus entstehende originelle „“T““-Form umfasst die beiden runden LED-Heckleuchten und die Nebelleuchte, die sich ganz eindeutig an der Formel 1 inspiriert.“

Technische Daten

Motor
Typ V12, 65°
Direkteinspritzung
Hubraum 6262 cm3
Höchstleistung 545 kW (740 PS) bei 8.250 U/Min
Max. Drehzahl 690 Nm bei 6.000 U/Min
Abmessungen und Gewicht
Länge 4618 mm
Breite 1942 mm
Höhe 1273 mm
Trockengewicht * 1525 kg
Tankinhalt 92 L
Getriebe
7-Gang F1-Doppelkupplungsgetriebe
Leistung
Höchstgeschwindigkeit über 340 km/h
0-100 km/h 3.1 sek.
0-200 km/h 8.5 sek.
Verbrauch und CO2-Emissionen ***
Verbrauch ** 15L/100 km
CO2 ** 350 g/km
 
 
 
* Mit Lightweight Optionen   ** ECE+EUDC mit HELE (High Emotion Low Emission) System   *** (ECE + EUDC kombiniert)